Carbo vegetabilis

Holzkohle

Carbo vegetabilis glüht mit Sauerstoff, der Mensch blüht mit Carbo vegetabilis! Grosser Lufthunger.

Wichtiges Arzneimittel bei verminderter Lebenskraft infolge Säfteverlust oder während Rekonvaleszenz.

Seelischer und geistiger Zustand

Patient ist körperlich und geistig erschöpft, weint aus Erschöpfung.

Beschwerden infolge von

  • Säfteverlust, wie z.B. Blutungen, starker Durchfall, Fieber mit starkem Schwitzen, langes Stillen
  • Überessen, Alkohol, verdorbenes Essen
  • kalten Getränken, wenn Körper überhitzt
  • lang andauernder Herz- oder Lungenkrankheit

Organe / Körperregionen

Schleimhäute (Verdauungstrakt), Herz, Blut, Zirkulation, venöses System.

Wichtige Symptome

  • Starkes Schwächegefühl, Gesichtsfarbe blass-gelb
  • Starke Blähungen, Bauch aufgetrieben
  • Blähungsgefühl im Oberbauch => Aufstossen
  • Grosser Lufthunger, will Fenster geöffnet haben und Luft zugefächert bekommen
  • Erfolgloser Drang zum Niesen; häufiges Niesen mit ständigem, heftigem Kribbeln und Kitzeln in der Nase
  • Kalte Knie, v.a. nachts im Bett

Wichtige Frage / Beobachtung

Fühlen Sie sich besser an der Wärme oder an der frischen Luft? „Ich brauche frische Luft!“ wird die prompte Antwort lauten.

Modalitäten

Verschlimmerung:

  • morgens; beim Aufstehen aus dem Bett
  • beim Gehen an der frischen Luft, beim Singen, beim laut Vorlesen
  • nach Genuss von Butter, Milch, Schweinefleisch oder nach fettem Essen
  • bei warmem, feuchtem Wetter

Besserung:

  • Aufstossen (für kurze Zeit)
  • wenn er Luft zugefächert bekommt
  • Lockern von enger Kleidung um die Taille
  • beim Hinlegen, v.a. in frisch gelüftetem Zimmer

zurück