Gelsemium

Gelber Jasmin

Der ideale, unsichtbare Begleiter des Examenskandidaten: nimmt Angst und Zittern! Gelsemium ist ein ausgezeichnetes Nervenmittel bei Erschlaffung und Erschöpfung des gesamten Muskelsystems.

Seelischer und geistiger Zustand

Der Patient will alleine sein; will, dass man ihn in Ruhe lässt. Man sieht ihm die Nervosität nicht an. Mangel an Mut, schläfrig, scheut Bewegung.

Beschwerden infolge von

  • schlechter Nachricht
  • Angst, z.B. vor der Geburt
  • Hitze, Sonne, Südwind (Föhn)
  • Prüfungssituation
  • Masern

Organe / Körperregionen

Zirkulation, Gehirn, Spinale Nerven (Hinterkopf, Nacken), Motorische Nerven (Augen, Muskulatur), Schleimhaut (Nase, Gallengänge). Rechte Seite.

Wichtige Symptome

  • Müdigkeit, Stumpfheit, Muskeln wollen dem Willen nicht gehorchen
  • Passive Kongestionen (= Blutüberfüllung). Gesicht heiss, gerötet (eher dunkelrot), sieht aus wie berauscht
  • Will ruhig sein, alleine sein; will nicht reden, will niemanden um sich haben
  • Schwindelgefühl, als ob er betrunken wäre
  • Puls in Ruhe langsam, stark beschleunigt bei Bewegung
  • Durchfall aus Angst, Lähmungserscheinungen (Augen, Zunge, Blase, After)
  • Zittern, Zucken einzelner Muskeln (Gesicht, Kinn, Zunge); Mangelhafte Muskelkoordination

Wichtige Frage / Beobachtung

Was hat sich ereignet? Was steht bevor?

Modalitäten

Verschlimmerung:

  • Rauchen
  • beim Denken an seine Beschwerden
  • vor Gewitter, bei feuchtem Wetter

Besserung:

  • Ruhe
  • an der frischen Luft
  • beim Bücken
  • nach Tee, Kaffee

zurück