Ferrum phosphoricum

Eisenphosphat

Zeigt Züge von Phosphor und von Eisen, meist sehr aufgeweckt mit vielen Ideen und Vorstellungen.

Seelischer und geistiger Zustand

Geschwätzig, heiter und aufgeregt (ausgeprägter Zorn bis Gewalttätigkeit). Gleichgültig gegen angenehme Dinge mit Abneigung gegen Gesellschaft und Angst im Gedränge.

Beschwerden infolge von

  • unterdrücktem Schweiss
  • Erkältung
  • Entzündungen der weichen Teile
  • mechanische Verletzungen
  • Erschöpfung und Schwäche

Organe / Körperregionen

Venöser Blutkreislauf, Schleimhäute der Atemwege, Ohren und Augen, Extremitäten

Wichtige Symptome

  • meist vage Symptome trotz schwerer Erkrankung
  • häufig im Anfangsstadium einer Erkältung oder Grippe wenn der Patient trotz Fieber noch munter ist
  • erhitztes, gerötetes Gesicht oder Blässe, umschriebene rote Flecken auf den Wangen

Wichtige Frage / Beobachtung

Erröten Sie leicht bei Anstrengung? Hat das Fieber schleichend angefangen und wie fühlen Sie sich?

Modalitäten

Verschlimmerung:

  • nachts, von 4 bis 6 Uhr
  • Berührung, Stoss, Bewegung
  • rechte Seite

Besserung:

  • kalte Anwendung

zurück