Dulcamara

Bittersüsser Nachtschatten

Kalt auf heiss, feucht auf trocken – Dulcamara nimmt’s nicht locker! Dulcamara wirkt vortrefflich bei Patienten mit rheumatischer Veranlagung. Bewährtes Herbstmittel.

Seelischer und geistiger Zustand

Patient ist verlangsamt bis verwirrt, er vergisst das, was er gerade sagen wollte.

Beschwerden infolge von

  • Herbstwetter
  • Wetterwechsel, z.B. warme Tage/kalte Nächte oder trockenes/feuchtes Wetter
  • Unterkühlung nach Schwitzen, wie z.B. durch Sitzen auf kaltem Boden, nach Discobesuch
  • Barfussgehen bei kaltem Wetter, nach Trimm-Dich-Pfad, nach der Jagd
  • unterdrückten Ausschlägen, unterdrückten Ausscheidungen (Menstruation, Durchfall, Schweiss)

Organe / Körperregionen

Schleimhäute (Augen, Blasen, Bronchien), Nieren, Rücken (Muskulatur), Lenden, Haut, Nabel, lymphpatisches System.

Wichtige Symptome

  • Rheumatische Beschwerden, Erkältung (reissende Schmerzen)
  • Blasenbeschwerden
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Nesselausschlag

Wichtige Frage / Beobachtung

Haben Sie sich unterkühlt? Antwort: Ja (durch feuchte Kälte, die von unten heraufkriecht).

Modalitäten

Verschlimmerung:

  • kalte Luft, feuchtes Wetter
  • beim Liegen, beim Sitzen, nachts in der Ruhe
  • unterdrückte Menstruation, unterdrückter Schweiss

Besserung:

  • Bewegung, Bewegung des befallenen Körperteils
  • beim Gehen
  • Wärme, bei trockenem Wetter

zurück