Phenole

Bedeutende Vor- und Zwischenprodukte in der chemischen Industrie. Sie werden z.B. zu Desinfektionsmitteln, Wuchsstoffherbiziden, Holzschutzmitteln, Farbstoffen, Geruchsstoffen oder Arzneimittelwirkstoffen weiter verarbeitet. Heute spielt es als Alltagsgift noch eine Rolle in Autoabgasen und im Tabakrauch. Phenol ist giftiger als Methanol (Alkohol). Es schädigt das zentrale Nervensystem, Nieren, Leber und Herz.

Symptome einer chronischen Vergiftung sind:

  • Appetitlosigkeit
  • Rasche Erschöpfbarkeit
  • Kopfschmerzen
  • Marasmus (allgemeiner geistiger und körperlicher Verfall)
  • Schlafstörungen
  • Schwäche, allergische Hautreaktionen

zurück