Autoabgase

Die Abgase sind ein Gemisch von einigen hundert Substanzen, die alle für sich genommen schon hochgradig auf Menschen, Tiere, Pflanzen und die ganze Umwelt schädlich wirken.

  • Aldehyde: Reizgifte (hauptsächlich Schleimhautreizungen, Bronchitis, Krebsgefahr)
  • Ammoniak: Reizgift
  • Aromaten (Benzol, Phenole, Anilin u.a.): Krebs, Schäden der Blutbildung, Leber-, Nieren-, Hirn- und Nervenschäden
  • Bromierte und chlorierte Dioxine und Furane: Krebs, Schäden der Blutbildung, Leber-, Nieren-, Hirn- und Nervenschäden
  • Cyanide: Krebs, Schäden der Blutbildung, Leber-, Nieren-, Hirn- und Nervenschäden
  • Kohlenmonoxid: Schäden der Blutbildung, Hirn- und Nervenschäden
  • Palladium, Platin, Titan: Allergien, Hirn- und Nervenschäden
  • Russ: Krebs
  • Schwefelwasserstoff: Reizgift (Schleimhautentzündungen, schmerzhafte Bindehautentzündung, Bronchitis, Allergien)

zurück