Alkohol

Alkohole führen zu Hirn-, Nerven- und Leberschäden, chronischen Magenschleimhaut- und Bauchspeicheldrüsenentzündungen, Magen- und Darmgeschwüre.

Gegenwärtig sterben in Deutschland jährlich etwa 10'000 Menschen an den Folgen des chronischen Alkoholismus. Jeder zweite Todesfall im Strassenverkehr wird durch alkoholisierte Fahrer verursacht.

zurück